Warning

Warning

Invalid configuration found. Contact the administrator.

 

Haben Sie Fragen?

Sabine Häcker

Event-Organisation

Telefon:

0661 6003 2825 Senden Sie uns eine E-Mail!
Webinar, Vorträge und Praxis­beispiele

AMS2750 und CQI-9 – ein Muss in der Wärmebehandlung

Dass sich Autounfälle und Flugzeugunglücke auf Materialfehler zurückführen lassen, hört man eher selten. Das liegt daran, dass die führenden Hersteller wissen, das Metalle viele ihrer wichtigen Eigenschaften, wie zum Beispiel Härte oder Zähigkeit, durch eine gezielte und ausgeklügelte Wärmebehandlung erhalten. Um dies zu gewährleisten, haben Flugzeug- und Automobilhersteller gemeinsam entsprechende Vorschriften für ihre Lieferanten erstellt. Heute sind auch Zulieferer und Dienstleister Mitglieder der Branchenverbände.

Entsprechend sind die Richtlinien Aerospace Material Specification (AMS) in der Luftfahrt und Continuous Quality Improvement (CQI) in der Automobilbranche absoluter Standard. Die Wärmebehandlung ist in AMS2750 und CQI-9 geregelt, weshalb sie beide ein MUSS für alle Zulieferer dieser Branchen sind.

Seit der 4. Edition der CQI-9-Richtlinie gibt es ein weiteres MUSS, es sind nämlich nur noch zertifizierte Dienstleister für die Kalibrierung zugelassen. Das kann bedeuten, dass Sie einen neuen Kalibrierdienst benötigen. Abgesehen davon, dass JUMO diese Zertifizierung besitzt, profitieren Sie von der jahrzehntelangen Erfahrung aus Temperaturmessung, -regelung und -kalibrierung. Dieses Wissen wollen wir im Webinar mit Ihnen teilen und zeigen, wie wir Ihnen mit der 4. Edition der CQI-9 helfen können.

Melden Sie sich gleich an!

The Events

Branchentag Industrieofenbau Vorträge zu verschiedenen Themen mit inspirierenden Praxisbeispielen
  • 06. Oktober 2021
  • 09:00 bis 16:15 Uhr
  • Interessante Vorträge und Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus der Branche
Austausch vor Ort

Your personal contact

Christoph Bollgen

Christoph Bollgen has been market segment manager for industrial furnace construction at JUMO in Fulda, Germany since April 2017. Prior, he gained a lot of practical experience as a service technician for burners and built up a great deal of know-how. The practical experience was the ideal complement to the master's degree program in industrial engineering at the University of Texas Arlington. Before moving to the headquarters in Fulda, he first applied his knowledge as an applications engineer at JUMO Process Control in Syracuse, NY. Here, Christoph Bollgen was also able to expand his experience in the support and implementation of projects. In the webinar and at the industry furnace day, he will share his knowledge of the AMS2750 and CQI-9 guidelines. Also, he is looking forward to exchange ideas with you.

Christoph Bollgen
JUMO market segment manager industrial furnace construction

Head of Global Service / After Sales: Sascha Römer

Your personal contact for service and after sales

Sascha Römer

Sascha Römer took over as Head of Global Service / After Sales at JUMO on 01.07.2020. To this position, he contributes experience from plant engineering and automation technology, with a focus on international project and service management. For years he was a service technician in the automation industry and worked in Mexico and the USA for 5 years in large projects as project manager, service manager and area manager. Over the years he has also extended his professional knowledge: After his technical training as a mechatronics engineer, he underwent master craftsman training and also completed a Master of Business Administration at the University of Barcelona.

Are you interested?

Sabine Häcker

Event organization

Call:

+49 661 6003 2825 Send an email!